Der Betrieb von Biogasanlagen ist das Kerngeschäft der KTG Energie AG. Die eigenen Anlaghen sollen nun effizienter werden. / Bild: Fotolia (Banck)

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

KTG Energie AG plant Modernisierung ihrer Biogasanlagen

Mit Investitionen in neue Technik will die KTG Energie AG einiger ihrer Biogasanlagen im Eigenbetrieb Ertragreicher und damit profitabler machen.  Am Standort Flechtingen in Sachsen-Anhalt habe der Biogasanlagen-Betreiber aus Hamburg bereits Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt,  die die Leistung des Kraftwerks um fünf Prozent von 3,8 auf vier Megawatt (MW) gesteigert habe: Der Einbau eines Nachgärers  habe den Jahresumsatz der Anlage um mehr als 300.000 Euro anwachsen lassen. Die Erweiterung  der Kühlsysteme zweier Bioerdgasanlagen habe zudem bis zu 15 Prozent Leistungssteigerung gebracht- Außerdem setzt KTG Energie auf biologische Prozessoptimierung.

Daher gelte es nun, dieses Optimierungspotenzial für weitere Anlagen zu prüfen. Allerdings sei es auch weiterhin Ziel der KTG Energie AG, den Bestand der Biogasanlagen im Eigenbetrieb von derzeit rund 40 MW bis 2015 auf 50 MW zu steigern.

Der Aufwärtstrend der  Aktie der KTG Energie AG an im Xetra der Deutschen Börse erhielt heite bis 9:04 Uhr einen Dämpfer. Sie verlor 0,35 Prozent und notierte bei 12-85 Euro . Damit liegt sie 0,9 Prozent unter dem Vorjahreskurs.

KTG Energie AG: ISIN DE000A0HNG53 /WKN A0HNG5
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x