Vor allem professionelle Großküchen arbeiten mit Technik der Rational AG aus Landsberg. / Foto: Unternehmen

29.10.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Küchenausrüster Rational AG erwirtschaftet mehr Gewinn

Starke Zahlen für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2014 hat der Küchenausrüster Rational AG vorgelegt. Das Unternehmen aus Landsberg bei München gab jetzt für die ersten drei Quartale 2014 einen Umsatzanstieg um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 352,7 Millionen Euro bekannt. Zugleich sei der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) dieses Zeitraums auf Jahressicht um 15 Prozent auf 99,2 Millionen Euro geklettert, hieß es.


Noch besser fiel das dritte Quartal 2014 aus. Hier verbuchte die Spezialistin für Geräte zur thermischen Speisenzubereitung in Profiküchen mit 129,5 Millionen Euro einen Umsatzsprung um 10 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Das Quartals-EBIT legte auf Jahressicht 21 Prozent zu und erreichte 43,4 Millionen Euro.
„Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten bestätigen wir erneut unsere Prognose einer weiterhin positiven Umsatz- und Ergebnisentwicklung für das Geschäftsjahr 2014“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Dr. Peter Stadelmann. Diese Prognose geht von 26 bis 28 Prozent EBIT-Marge aus. Die EBIT-Marge der ersten neun Monate stieg von 26 Prozent in 2013 auf 28 Prozent.

Rational AG: ISIN  DE0007010803 /  WKN 701080

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x