Nachhaltige Aktien, Meldungen

Küchenausrüster weiter auf Wachstumskurs: Gewinnsprung im ersten Quartal

Um 23 Prozent auf 13,9 Millionen Euro hat der börsennotierte Ausrüster für Großküchen, Rational AG, das Konzernergebnis im 1. Quartal 2008 gesteigert (Vorjahreszeitraum: 11,3 Millionen Euro). Wie das Unternehmen mit Sitz in Landsberg meldet, wirkte sich die durch die Steuerreform reduzierte Steuerquote positiv aus. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) habe sich um 7 Prozent auf 18,7 Millionen Euro verbessert, so Rational.

Der Quartalsumsatz der Gesellschaft wuchs den Angaben zufolge um 8 Prozent auf 79,5 Millionen Euro (Vorjahr: 73,9 Millionen Euro). Vorstandsvorsitzender Dr. Blaschke erklärte dazu: „Wir liegen mit dieser Entwicklung im Zielkorridor unseres geplanten Wachstums von 15 Prozent für das Gesamtjahr.“ Trotz des konjunkturellen Gegenwindes und des unerwartet anhaltenden Kursverfalls von US-Dollar und britischem Pfund sei man zuversichtlich, die geplante Umsatzsteigerung auf 387 Millionen Euro und die proportionale EBIT Steigerung von 15 Prozent auf 106 Millionen Euro in 2008 zu erreichen, so Blaschke.

Die Rational-Aktie verlor am Mittag in Frankfurt zuletzt leicht auf 137,78 Euro (11:16 Uhr). Vor einem Jahr hatten die Anteilscheine 149 Euro gekostet.

Rational AG: ISIN DE0007010803 / WKN 701080

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x