09.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Kunststoffspezialistin übernimmt chinesischen Windkraftzulieferer

Die Übernahme eines chinesischen Windrotorblatt-Formenbauers meldet die Spezialistin für Hochleistungskunststoffe Gurit Holding AG. Laut dem Unternehmen aus Wattwil in der Schweiz handelt es sich um die Suzhou Red Maple Wind Blade Mould Co. Ltd., Taicang, Jiangsu/China. Man habe vertraglich vereinbart, dass die Transaktion bis Ende des Jahr abgeschlossen werde. Sie soll konkret durch die 100-prozentige Übernahme der Cheer Tech Investment Limited, Hongkong, von Windy Shore Holdings Limited, Britische Jungferninseln, erfolgen. Die einzige Produktionsgesellschaft von Cheer Tech ist Suzhou Red Maple.

Suzhou Red Maple sei der führende chinesische Windrotorblatt-Formenbauer, so Gurit weiter. Das Unternehmen produziere mit rund 500 Beschäftigten einen wachsenden Jahresumsatz von rund 30 Millionen Schweizer Franken (CHF). Der Akquisitionsbetrag liege bei rund 40 Millionen CHF, er gliedere sich in eine erste Zahlung und weitere, über die nächsten drei Jahre gestaffelte, erfolgsabhängige Tranchen. Mit der Akquisition werde China mit rund 800 Beschäftigten zum weltweit wichtigsten Produktionsstandort von Gurit mit Werken in Taicang, Tianjin und Quingdao. Gurit plant laut der Meldung, den Formenbau mittelfristig weltweit auszubauen.

Gurit Holding AG: WKN 870988 / ISIN CH0008012236
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x