22.05.12 Erneuerbare Energie

Kyocera Solar liefert Solarmodule in die USA

Die Grünstromsparte des Elektronikkonzerns Kyocera, Kyocera Solar, soll Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 34 Megawatt für ein Photovoltaikprojekt im Südwesten des US-Bundesstaates Arizona liefern.
Die Solarmodule stammen laut Kyocera Solar aus der US-Produktion in San Diego und sollen im Solarpark Arlington-Tal Solar Energy II installiert werden, das Ende 2013 ans Netz gehen soll. Das insgesamt 127 Megawatt starke Projekt wird von LS Power Group entwickelt und gebaut.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x