Einblick in die Waferproduktion von LDK Solar. / Foto: Unternehmen

02.01.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

LDK Solar soll Millionen von Anteilseigner bekommen

Der finanziell schwer angeschlagene Solarkonzern LDK Solar macht weitere Fortschritte bei der Sanierung. Wie das Unternehmen mit operativem Sitz in Xinyu mitteilte, ist nun eine Einigung mit einem wichtigen Teilhaber einer LDK-Auslandsgesellschaft erzielt worden.

Demnach steigt die Solar Power Inc. (SPI) bei der LDK-Tochter LDK Solar International Company Ltd. gegen eine Zahlung in Höhe von elf Millionen Dollar komplett aus. Dies sei Kern eines einvernehmlichen Aufhebungsvertrags, der zwischen den beiden Partnern geschlossen worden sei. SPI hält demnach knapp 30 Prozent der Anteile der LDK Solar International. Das Unternehmen sollte ursprünglich 47 Millionen Dollar an LDK zahlen, wovon 17 Millionen Dollar bereits geflossen seien. Der Aufhebungsvertrag sieht LDK zufolge vor, dass SPI die 11 Millionen Dollar bis zum Jahresende 2016 auszahlt.

LDK Solar: ISIN US50183L1070 / WKN A0MS
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x