Das Kerngeschäft von LDK Solar ist die Produktion von Solarmodulen. / Quelle: Fotolia

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

LDK Solar: Trotz Überschuldung weitere Millionenkredite

Neue staatliche Kredite halten den strauchelnden chinesischen Photovoltaikriesen LDK Solar am Leben: Der teilinsolvente Konzern aus Xinyu in der Provinz Jiangxi erhält wohl erneut einen millionenschweren Kredit von einem Bankenkonsortium unter Führung der staatlichen China Development Bank. Das erklärte zumindest Unternehmenschef Shaomin Peng gegenüber Medienvertretern. Demnach gewährt das Bankenkonsortium LDK Solar umgerechnet 321 Millionen Dollar als langfristigen Kredit. Rund 64 Millionen Dollar davon seien für den Geschäftsbereich Solarsilizium vorgesehen, der Rest sei zur Stärkung der Finanzlage und Aufbesserung der Barreserven gedacht, so Peng. Der LDK-Chef erklärte: "Die Kreditlinie zeigt, dass der Staat LDK und die gesamte Industrie unterstützt. Es ist unwahrscheinlich, dass LDK künftig Verbindlichkeiten nicht wird bedienen können.“ Weitere kurzfristige Kapitalmaßnahmen seien nicht geplant.

LDK Solar ist schwer überschuldet und teilinsolvent: Nachdem der Konzern nach wochenlangem Aufschub im Februar 2014 eine Anleihe endgültig nicht mehr bedienen konnte, musste LDK für seinem Unternehmenssitz auf den Cayman Inseln Insolvenz anmelden (ECOreporter.de  berichtete  über den Ernst der finanziellen Lage). Die anhaltenden finanziellen Probleme rissen auch die Sunways AG aus Konstanz mit. Der Solartechnikhersteller war selbst in finanzielle Schieflage geraten und zum Jahreswechsel 2012/2013 von LDK übernommen worden.  Mittlerweile durchläuft die Sunways AG ihre zweite Insolvenz und wird im Zuge dessen in Teilen verkauft. Die Wechselrichtersparte ging jüngst an Shunfeng Photovoltaic International Limited, einen ebenfalls chinesischen Solarkonzern, der auch schon Teile von Suntech übernommen hat  (mehr dazu lesen Sie  hier (Link entfernt)). Der Widerruf der Börsenzulassung für Sunways ist inzwischen beantragt. 

LDK Solar Co. Ltd: ISIN US50183L1070 / WKN A0MSNX
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x