Produktion bei Aixtron: Die positive Entwicklung im operativen Geschäft setzte sich 2017 fort. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

LED-Zulieferer Aixtron macht 2017 Gewinn

Aixtron SE beliefert LED-Hersteller mit Technologie - zum Beispiel mit Produktionsanlagen. Das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen hat nun positive Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 präsentiert: Es schreibt keine roten Zahlen mehr. 


Aufgrund der hohen Nachfrage nach Lasergeräten, Spezial-LEDs sowie Leistungselektronik und Speicherchips kletterte Aixtrons Auftragseingang inklusive Ersatzteile und Service in 2017 auf 263,8 Millionen Euro. Er war damit 17 Prozent höher als im Vorjahr. Auch der Auftragsbestand stieg zum 31. Dezember 2017 auf 108,6 Millionen Euro, ein Plus von 39 Prozent gegenüber 2016. 


Umsatz und Ergebnis wachsen

Das wirkt sich positiv auf die Umsätze aus, die 2017 um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr stiegen, auf 230,4 Millionen Euro. Bruttogewinn und Bruttomarge legten 2017 ebenfalls zu - auf 74,0 Millionen Euro bzw. 32 Prozent. 


Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich im Jahresvergleich deutlich. Es belief sich 2017 insgesamt auf 4,9 Millionen Euro. Netto machte Aixtron 6,5 Millionen Euro Gewinn - 2016 hatte der Nettoverlust noch bei 24 Millionen Euro gelegen und das negative EBIT bei 21,4 Millionen. 

2018 will Aixtron weiter wachsen


Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet der Aixtron-Vorstand Wachstum im Kerngeschäft sowie Umsatzerlöse und Auftragseingänge in einer Bandbreite zwischen 230 und 260 Millionen Euro. Dies entspricht einem Wachstum von 20 bis 35 Prozent. Die Prognose gilt bezogen auf das fortgeführte Geschäft, welches 2017 ohne die verkaufte ALD/CVD Produktlinie einen Umsatz von 191,6 Millionen Euro verzeichnete.

Damit erwartet der Vorstand für 2018 eine Bruttomarge zwischen 35 und 40 Prozent sowie ein EBIT in Höhe von 5 bis 10 Prozent des Umsatzes. Des Weiteren rechnet die Unternehmensführung mit einem positiven operativen Cashflow, der im Vergleich zum 2017 jedoch niedriger ausfallen wird.

Die Aixtron-Aktie kostet aktuell im Tradegate-Handel 14,3 Euro - ein Minus von 3,8 Prozent gegenüber dem Vortag (Stand: 27.2., 8:47 Uhr). Auf Jahressicht notiert die Aktie satte 325 Prozent im Plus.  

Aixtron SE: ISIN DE000A0WMPJ6 / WKN A0WMPJ
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x