Leonardo Venture GmbH & Co. KgaA: Portfolio-Unternehmen stellt Insolvenzantrag

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

01.04.2009 - 10:36 Uhr, Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA

Beteiligungen

Mannheim - Die Rösler miniDaT GmbH mit Sitz in  Stuhr-Brinkum hat am 27. März 2009 beim Amtsgericht Syke Antrag auf  Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Ursache für den  Insolvenzantrag ist die drohende Zahlungsunfähigkeit der  Gesellschaft.

Die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA war seit 2004 an der Rösler  miniDaT GmbH beteiligt. Das Unternehmen ist auf den Vertrieb von  Sicherheitssystemen fokussiert, verfügt jedoch über keine eigene  Technologieentwicklung. Bereits am 19. November 2008 hatte Leonardo  Venture per Ad-hoc-Mitteilung bekannt gegeben, dass sie die  Beteiligung in Höhe von 45,01 Prozent des Grundkapitals vollständig  abschreiben muss. Diese Maßnahme war unausweichlich, da Rösler  miniDaT hoch defizitär ist und keine Zukunftsperspektive aufweist.

Über die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA Die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Unternehmen  in den Bereichen Gesundheit und Lebensqualität in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland. Als Frühphaseninvestor stellt Leonardo  Venture seinen Beteiligungen nicht nur Kapital, sondern auch  umfassendes Know-how für die Geschäftsentwicklung zur Verfügung.

Ende der Mitteilung

Rückfragehinweis:

Sandra Schwarz
Telefon: +49 (0)621 438 430 27
E-Mail: schwarz@leonardoventure.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:    DE0005878763
WKN:     587876
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x