04.08.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Liebling der Banker? – JinkoSolar erhält weitere Kredite

JinkoSolar hat sich eine weitere Kreditlinie gesichert. Wie der Solarkonzern aus aus Shanghai mitteilt, stellte ihm die Export-Import Bank of China rund 62 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Sie wurden ihm zufolge bereits für langfristige Sachanlagen und mittelfristiges Betriebskapital für das neue Werk eingesetzt, das JinkoSolar in Malaysia errichtet hat. Diese Solarfabrik laufe jetzt auf voller Auslastung, hieß es dazu. Darüber hinaus gewährte die Export-Import Bank of China JinkoSolar ein Darlehen über rund acht Millionen US-Dollar als kurzfristies Betriebskapital für die Fabrik.

Innerhalb von nur fünf Wochen hat der Solarkonzern damit von Banken in China und in den USA Darlehen über insgesamt rund 729 Millionen US-Dollar erhalten. Das entspricht fast der Hälfte des in 2014 von JinkoSolar erwirtschafteten Gesamtjahresumsatzes von 1,61 Milliarden Dollar.

JinkoSolar Co. Holdings Ltd.: ISIN US47759T1007 / WKN A0Q87R
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x