Voraussichtlich lässt sich mit der neuen Lion-Batterie - eingebaut in einem BMW i3 (im Bild) - eine Reichweite von 700 Kilometern realisieren. / Foto: BMW

05.12.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Lion E-Mobility präsentiert Konzept für neue Auto-Batterie

Die Lion E-Mobility AG hat eine neue Batterie vorgestellt: Mit dem "Light Battery"-Konzept könne man Batterien bauen, die für den Einsatz in Elektro-Autos geeignet seien. Durch die Technologie soll beispielsweise ein BMW i3 vom Autohersteller BMW eine Reichweite von 700 Kilometern erhalten.

Die Batterie habe eine Kapazität von über 90 Kilowattstunden (kWh), hieß es. 2018 will Lion dies gemeinsam mit Partnern des Unternehmens demonstrieren. Durch die neue Technologie soll auch die Ladezeit durch eine höhere Ladegeschwindigkeit reduziert werden.

An der Börse wurde die Nachricht begrüßt. Die Lion-Aktie notierte kurz nach Tradegate-Handelsbeginn bei 7,64 Euro. Das sind 3,2 Prozent mehr als zum Handelsschluss des Vortages (4.12.).

Die Lion E-Mobility AG ist eine Schweizer Holding mit strategischen Investments im E-Mobility Sektor. Das Unternehmen besitzt 100 Prozent der deutschen Lion Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen.

Lion E-Mobility AG: ISIN CH0132594711 / WKN A1JG3H
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x