12.09.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Logistikdienstleister verbucht 17 Millionen Euro Auftrag aus Kolumbien

Der Berliner Logistikdienstleister IVU Traffic Technologies AG hat sich einen Auftrag im Wert von 17 Millionen Euro in Kolumbien gesichert. Wie das Unternehmen meldete, baut die mit rund 2,5 Millionen Einwohnern zweitgrößte Stadt des Landes, Santiago de Cali, ihren öffentlichen Personenverkehr völlig neu auf. Das neue Nahverkehrssystem „MIO“ solle ab Ende 2009 in Betrieb gehen. Den Auftrag habe die zuständige Behörde, Metro Cali S.A., an ein Konsortium vergeben. IVU sei einer der Partner.

Wie es weiter heißt, wird IVU die Software für die Planung, Disposition und Betriebslenkung einer Flotte von 1000 Bussen liefern, die Fahrzeuge mit Bordcomputern ausrüsten und die Systeme für die Fahrgastinformation an den Haltestellen und in den Bussen installieren.

IVU Traffic Technologies: WKN 744850 / ISIN DE0007448508

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x