21.07.09 Fonds / ETF

Lorbeeren für Nachhaltigkeitsexperten - Anlageprofis sehen Nachhaltigkeitssektor im Aufwind

Für die Qualität ihrer Nachhaltigkeitsanalysen ist die französische Societe Generale gleich mehrfach ausgezeichnet worden. Laut dem diesjährigen Ranking von UKSIF, einem britischen Verband für Nachhaltiges Investment, und Thompson Reuters Extel, bietet Societe Generale sowohl für kurzfristige als auch für langfristige Investments das beste Nachhaltigkeitsresearch. Sarj Nahal von Societe Generale wurde als bester Nachhaltigkeitsanalyst und bester Experte für Corporate Governance und für langfristiges Themenresearch gekürt. Bester Experte für Research im Bereich der Erneuerbaren Energien ist laut dem Ranking Patrick Hummel, UBS. Nick Robins von HSBC schnitt unter den Experten für Klimarisiken am besten ab. Für das beste nachhaltige Fondsmanagement wurde RCM – Allianz Global Investors ausgezeichnet.

Die Einschätzung basieren auf Befragungen von über 300 Anlageprofis aus 19 Ländern. Laut UKSIF gehen diese zu 60 Prozent davon aus, dass es in den kommenden zwölf Monaten eine verstärkte Nachfrage für Nachhaltiges Investment und Nachhaltigkeitsresearch geben wird. 80 Prozent der befragten Fondsmanager hätten sich dafür ausgesprochen, dass Nachhaltigkeitskriterien zu einem festen bestandteil der Unternehmensbewertung werden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x