29.09.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Masterflex AG verkauft Brennstoffzellen-Aktivitäten

Die Schlauchsystemspezialistin Masterflex AG aus Gelsenkirchen verkauft ihre Brennstoffzellentechnik-Aktivitäten. Wie sie mitteilt, sind alle bilanziellen Auswirkungen der Transaktion bereits im Jahresabschluss 2010 berücksichtigt worden. Der Übergang der Vermögenswerte der Brennstoffzellentechnik GmbH sei kurzfristig vorgesehen.

Mit dem Verkauf der Brennstoffzellentechnik schließt das Unternehmen die im November 2010 beschlossene Trennung von dem verlustreichen Geschäftsbereich Mobility endgültig ab. Die beiden anderen prägenden Gesellschaften dieses Segments, die Clean Air Bike GmbH und die Velo Drive GmbH, waren bereits im ersten Halbjahr 2011 verkauft worden.

Mit der Veräußerung der letzten Randaktivität außerhalb des Kerngeschäfts ist die Masterflex-Gruppe jetzt ausschließlich im Geschäft mit High-Tech-Schläuchen tätig. Mit einer Internationalisierungs- und Innovationsstrategie will die Gruppe weiter wachsen, hieß es.

Masterflex AG: ISIN DE0005492938 / WKN 549293
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x