02.07.15

Mayr-Melnhof Karton AG: Erwerb des Faltschachtelgeschäftes von Ileos SA

Der Kartonhersteller Mayr-Melnhof Karton AG will das Faltschachtelgeschäft der französischen Ileos SA übernehmen. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Unternehmens aus Österreich dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

MM Packaging hat ein Angebot für den Erwerb des Faltschachtelgeschäftes von Ileos SA gelegt. Dieses wird von Fonds der Oaktree Capital Management L.P. gehalten. Das Unternehmen erzeugt an fünf Standorten Faltschachteln für die Pharmaindustrie und an zwei Standorten Faltschachteln für Luxus- und Kosmetikartikel. Die Standorte befinden sich in Frankreich. In 2014 wurden Umsatzerlöse von rund 115 Mio. EUR erwirtschaftet sowie rund 26.000 to Karton und 6.000 to Papier verarbeitet.

Der Kaufpreis wird sich auf rund 80 Mio. EUR belaufen.

Kundenportfolio und Marktanteile fügen sich in die industrielle Wachstumsstrategie von MM Packaging.

Die Transaktion unterliegt üblichen aufschiebenden Bedingungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Stephan Sweerts-Sporck
Investor Relations

Mayr-Melnhof Karton AG
Brahmsplatz 6
A-1040 Wien

Tel.: (+43/1) 50136 – 91180
Fax: (+43/1) 50136 – 91195

e-mail: investor.relations(at)mm-karton.com
Website: www.mayr-melnhof.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x