Zuschnitt bei der Mayr-Melnhoff AG. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Mayr-Melnhof mit leicht positivem ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2014 konnte die österreichische Mayr-Melnhof AG das Ergebnis und den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern. Der Umsatz legte um 5,2 Prozent auf 1,003 Milliarden Euro zu, während das Ergebnis nach Steuern um 11,5 Prozent auf 61,0 Millionen Euro stieg. Insbesondere die Kartonproduktion trug zu den verbesserten Zahlen bei, wogegen die Faltschachtelfertigung im zweiten Quartal 2014 nachfragebedingt im Vergleich zum Vorquartal leicht zurückging.
Insgesamt fehlt dem Markt nach Einschätzung des Unternehmens der Schwung, so dass ein Verdrängungswettbewerb über den Preis stattfinde. Eine Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2014 wagt Mayr-Melnhof derzeit nicht. Das Unternehmen geht davon aus, dass zu tätigende Anlageninvestitionen sowie Einmalerträge des Vorjahres dazu führen werden, dass das Ergebnis des zweiten Halbjahres 2014 unter dem des Vorjahres liegen wird.

Mayr-Melnhof Karton AG: ISIN AT0000938204 / WKN 93820

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x