01.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Medizintechnikhersteller erhält Großauftrag von Klinikkonzern

Einen Nutzungsvertrag über Medizintechnik mit einer Laufzeit von zehn Jahren hat die Lübecker Drägerwerk AG mit der Gesundheit Nordhessen Holding AG geschlossen. Der Klinikkonzern überträgt Dräger damit die Verantwortung für den reibungslosen Betrieb von rund 10.000 elektromedizinischen Geräten. Der Vertrag beinhaltet die systematische Erneuerung des Geräteparks, dessen Instandhaltung und Wartung sowie die kontinuierliche Bereitstellung von Verbrauchsmaterialien. Das Auftragsvolumen liegt über die gesamte Laufzeit des Vertrags bei über 60 Millionen Euro.

Um eine intensive Betreuung vor Ort möglich zu machen, ist Dräger mit seiner Service-Niederlassung direkt auf das Gelände des Klinikums Kassel umgezogen. Die hauseigene Werkstatt nimmt pünktlich zum 1. Juni den  Betrieb auf.

Drägerwerk AG
Vorzugsaktien: ISIN DE0005550636 / WKN 555063
Stammaktien: ISIN DE0005550602

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x