Zum vierten Mal in Hamburg. / Foto: Pixabay, CC0-Lizenz

13.09.18 Meldungen

Messe Grünes Geld Hamburg zeigt nachhaltige Investments mit Sinn und Rendite

Nachhaltige Geldanlagen mit Sinn und Rendite zeigt vom 22. bis 23. September 2018 die Messe „Grünes Geld Hamburg“ in der Hamburger Sporthalle.

Die Messe Grünes Geld gastiert bereits zum vierten Mal in der Hansestadt. Erstmals findet die nachhaltige Finanzmesse in einer Kooperation mit den Messen FairGoods & Veggienale statt.

Zahlreiche regionale, nationale und internationale Unternehmen präsentieren ihre Produkte aus allen Bereichen des "grünen" Kapitalmarktes. Freuen Sie sich über exklusive Ausstellerangebote und Gewinnaktionen, informieren Sie sich in den vielen Vorträgen und zwei Podiumsdiskussionen mit Experten aus der Branche über passende Investments und genießen Sie das Rahmenprogramm zur Messe für Jung und Alt. Informieren Sie sich am "Anleger-Checkpoint" produktneutral über Formen, Chancen und Risiken nachhaltiger Investments.

Die Kooperation zwischen den Messen Grünes Geld, FairGoods (nachhaltiger Lebensstil) und Veggienale (vegan leben) ist für Besucher ein dreifacher Gewinn. Besucher erwarten insgesamt rund 100 Aussteller, die über nachhaltige Investments, ökologische Produkte und vegane Ernährung informieren. Daneben gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit z.B. Kochshows, Workshops, Fachvorträgen, Mitmach-Aktionen, Verkostungen und Kindertheater. Ein besonderer Höhepunkt ist die Verleihung des "Grüne Helden Förderpreis", der zum zweiten Mal ausgeschrieben wurde und im Rahmen der Veggienale & FairGoods" in Hamburg verliehen wird.
 

Mehr erfahren und kostenlosen Eintritt sichern!

ECOreporter schenkt Ihnen den Eintritt! Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@ecoreporter.de, und wir lassen Ihnen einen digitalen Eintrittscode zukommen. Informationen zum Messeprogramm finden Sie hier. Mehr über die Messen FairGoods und Veggienale erfahren Sie unter www.fairgoods.info.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x