Wafer-Zuschnitt mit Ausrüstung der Meyer Burger-Technology AG. / Quelle: Unternehmen

23.12.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Meyer Burger gewinnt Auftrag in Südamerika – Aktie klettert

Der schweizerische Solarausrüster Meyer Burger Technology hat sich einen Millionenauftrag aus der Solarbranche gesichert. Das Unternehmen aus Thun im Kanton Zug soll eine im Bau befindliche Fabrik für Solarmodule mit Ausrüstung zur Herstellung von Wafern und Zellequipment im Wert von rund 10 Millionen Schweizer Franken (umgerechnet 8,1 Millionen Euro). Näheres zum Kunden gab Meyer Burger nicht bekannt. Nur so viel: Die Fabrik werde voll ausgebaut jährlich monokristalline Photovoltaik-Module mit 70 Megawatt Gesamtkapazität herstellen können.

Die in Deutschland gehandelte Tranche der Meyer-Burger-Aktie legte heute bis 9:37 Uhr ein Prozent zu und erreichte 8,39 Euro, Damit war sie zwar 4,6 Prozent günstiger als vor einem Monat, aber auf Jahressicht hat sie 75 Prozent Wertzuwachs verbucht.

Meyer Burger Technology AG: ISIN CH0108503795 / WKN A0YJZX
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x