07.06.16

Meyer Burger Technology AG: Auftrag im Wert von über 10 Mio. CHF

Die Meyer Burger Technology AG aus der Schweiz meldet einen Vertriebserfolg in Asien. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Solarzulieferers dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Ein weiterer bestehender Kunde im asiatischen PV-Markt hat sich für Meyer Burgers neue DW288 Series 3 Diamantdrahtsägen für die Herstellung seiner monokristallinen Hochleistungs-Siliziumwafer für Solaranlagen entschieden.

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) gab heute einen wichtigen Auftrag für ihr neues Diamantdrahtschneidesystem DW288 Series 3 für Siliziumwafer, erteilt durch einen Hersteller monokristalliner Solarwafer in Asien, bekannt. Um die rasante Nachfrage nach hochwertigen monokristallinen Siliziumwafern decken zu können, beabsichtigt der Kunde eine Volumensteigerung seiner Waferproduktion. Der Auftragswert beträgt über CHF 10 Mio., Lieferung und Inbetriebnahme sind für die zweite Hälfte 2016 geplant.

DW288 Series 3 ist die jüngste Generation der erfolgreichen Meyer Burger Diamantdrahtschneidetechnologie. Seit ihrer Markteinführung Anfang 2016 hat Meyer Burger dank umfangreicher Bestellungen den Photovoltaikmarkt bereits mit über 2.0 Gigawatt an Schneidekapazität beliefert.

Mit der neuesten Generation dieser bewährten umwelt­freundlichen und wasserbasierten Diamantdrahtschneidetechnologie senkt Meyer Burger die Herstellungskosten für Solarwafer nochmals nachhaltig und gewinnt zugleich einen erheblichen Anteil am wachsenden Markt für monokristalline Siliziumwafer.

Weitere Informationen:
Werner Buchholz
Head of Corporate Communications
Tel: +41 (0)33 221 25 06
werner.buchholz@meyerburger.com

Über Meyer Burger Technology AG
www.meyerburger.com

Meyer Burger ist ein führendes und weltweit aktives Technologieunternehmen für innovative Systeme und Prozesse auf Basis von Halbleitertechnologien. Ihr Fokus liegt auf der Photovoltaik (Solarindustrie). Gleichzeitig setzt das Unternehmen seine Kompetenzen und Technologien auch in Bereichen der Halbleiter- und Optoelektronik-Industrie sowie in ausgewählten anderen Highend-Märkten für Halbleitermaterialien ein. Die Gruppe beschäftigt aktuell über 1‘500 Mitarbeitende auf drei Kontinenten. Mit Präzisionsprodukten und innovativen Technologien hat sich das Unternehmen in den letzten zehn Jahren einen Spitzenplatz in der Photovoltaik erarbeitet und sich als internationale Premium-Marke etabliert.

Das Spektrum an Systemen, Produktionsanlagen und Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette in der Photovoltaik umfasst die Prozesse Wafering, Solarzellen, Solarmodule und Solarsysteme. Durch den Fokus auf die gesamte Wertschöpfungskette schafft das Unternehmen einen klaren Mehrwert beim Kunden und differenziert sich gegenüber ihren Konkurrenten.

Das umfassende Angebot wird durch ein weltweites Servicenetzwerk mit Ersatz- und Verschleissteilen, Verbrauchsmaterial, Prozesswissen, Wartungs- und Kundendienst, Schulungen und weiteren Dienstleistungen ergänzt. Meyer Burger ist in Europa, Asien und Nordamerika in den jeweiligen Schlüsselmärkten vertreten und verfügt über Tochtergesellschaften und eigene Servicecenter in China, Deutschland, Indien, Japan, Korea, Malaysia, Niederlande, Schweiz, Singapur, Taiwan und den USA. Gleichzeitig bearbeitet das Unternehmen auch intensiv die neuen PV Märkte in Südamerika, Afrika sowie im arabischen Raum. Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange gelistet (Ticker: MBTN).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x