Hauptsitz von Meyer Burger Technology in Thun (Schweiz): Der Solarausrüster liefert eine Anlage nach China. / Foto: Meyer Burger

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien, Meldungen

Meyer Burger Technology AG: Erste Bestellung für neue Produktionsanlage

Der Solarausrüster Meyer Burger Technology AG hat eine Bestellung von einem chinesischen Kunden erhalten: Wie die Schweizer berichteten, geht es um eine neuartige Produktionsplattform für die Beschichtung von Solarzellen.

Der Solarzellen-Hersteller LONGi Solar Technology aus China habe damit den ersten Auftrag für die neue Technologie erteilte. Welche Erlöse Meyer Burger aus dem Auftrag erwartet, teilten die Schweizer nicht mit. Das neue Produktionssystem werde im Laufe der zweiten Jahreshälfte 2017 ausgeliefert, installiert und in Betrieb genommen.

Solar-Aktie im Aufwind

Die Meyer-Burger-Aktie entwickelt sich derzeit positiv: Am heutigen Donnerstag legte sie an der Swiss Exchange gegenüber dem Vortag um 4,2 Prozent zu und kostet damit 1,49 Schweizer Franken (CHF). Das ist auf Jahressicht ein Plus von fast 36 Prozent (Stand: 20. Juli, 9:46 Uhr).  In einem Aktientipp von Ende Mai hatten wir das Potential der Meyer-Burger-Aktie untersucht.

Wir bleiben bei der damaligen Einschätzung, vorerst nicht in Meyer Burger zu investieren. Denn trotz der Erholung der Solar-Aktie gibt es weiterhin hohe Kursrisiken für Anleger. Das hängt auch mit der anhaltend unsicheren Lage in den größten Solarmärkten USA und China zusammen. Anleger sollten deshalb die weitere Entwicklung abwarten.

Meyer Burger Technology AG:  ISIN CH0108503795 / WKN A0YJZX
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x