19.03.15

Meyer Burger Technology AG: Rahmenkreditvertrag

Der Solarausrüster Meyer Burger aus der Schweiz meldet eine Umstrukturierung seiner Verbindlichkeiten. Wie veröffentlichen seine Mitteilung hierzu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) gab heute bekannt, dass sie den im 2013 abgeschlossenen hypothekarisch gesicherten Kreditvertrag über CHF 30 Mio. (für das Firmengebäude in Thun) mit dem bestehenden Bankenkonsortium erfolgreich um weitere zwei Jahre auf Ende April 2017 verlängern konnte.

Gleichzeitig wurde der im 2011 mit demselben Bankenkonsortium abgeschlossene Rahmenkreditvertrag zur Akquisitions- und Betriebsmittelfinanzierung in Höhe von CHF 150 Mio., der im April 2015 ausgelaufen wäre, angepasst und verlängert. Der neu verhandelte Kreditrahmen wurde auf Antrag der Gesellschaft bedarfsgerecht auf eine Garantielinie in Höhe von CHF 90 Mio. angepasst. Der Rahmenkreditvertrag weist neu ebenfalls eine Fälligkeit von Ende April 2017 auf.


Über Meyer Burger Technology  AG
www.meyerburger.com

Meyer Burger ist eine führende und weltweit aktive Technologiegruppe für innovative Systeme und Prozesse auf Basis von Halbleitertechnologien. Ihr Fokus liegt auf der Photovoltaik (Solarindustrie). Gleichzeitig setzt das Unternehmen seine Kompetenzen und Technologien auch in Bereichen der Halbleiter- und Optoelektronik-Industrie sowie in ausgewählten anderen Highend-Märkten für Halbleitermaterialien ein. Die Gruppe beschäftigt aktuell über 1‘700 Mitarbeitende auf drei Kontinenten. Mit Präzisionsprodukten und innovativen Technologien hat sich das Unternehmen in den letzten zehn Jahren einen Spitzenplatz in der Photovoltaik erarbeitet und sich als internationale Premium-Marke etabliert.

Das Spektrum an Systemen, Produktionsanlagen und Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette in der Photovoltaik umfasst die Prozesse Wafering, Solarzellen, Solarmodule und Solarsysteme. Durch den Fokus auf die gesamte Wertschöpfungskette schafft die Gruppe einen klaren Mehrwert beim Kunden und differenziert sich gegenüber ihren Konkurrenten.

Das umfassende Angebot wird durch ein weltweites Servicenetzwerk mit Ersatz- und Verschleissteilen, Verbrauchsmaterial, Prozesswissen, Wartungs- und Kundendienst, Schulungen und weiteren Dienstleistungen ergänzt. Die Meyer Burger Gruppe ist in Europa, Asien und Nordamerika in den jeweiligen Schlüsselmärkten vertreten und verfügt über Tochtergesellschaften und eigene Servicecenter in China, Deutschland, Indien, Japan, Korea, Niederlande, Schweiz, Singapur, Taiwan und den USA. Gleichzeitig bearbeitet die Gruppe auch intensiv die neuen PV Märkte in Südamerika, Afrika sowie im arabischen Raum. Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange gelistet (Ticker: MBTN).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x