11.03.15

Meyer Burger Technology AG: Starke Kundennachfrage

Der Schweizer Solarausrüster Meyer Burger Technology AG verzeichnet eine hohe Nachfrage für die Technologie, die eines seiner Tochterunternemen am deutschen Standort Standort in Hohenstein-Ernstthal produziert. Wir veröffentlichen die Mitteilung von Meyer Burger dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Meyer Burger unterstreicht ihre Technologieführerschaft in der Solarindustrie und übertrifft die budgetierte Produktionskapazität in Hohenstein-Ernstthal dank anhaltend starker Kundennachfrage nach der MB PERC Upgrade Zelltechnologie auf den industrieerprobten MAiA 2.1 Systemplattformen. Der Auftragseingang für MB PERC und MAiA 2.1 hat seit Jahresbeginn rund CHF 18 Millionen erreicht und unterstreicht damit die weltweit kontinuierliche Nachfrage nach dieser Systemplattform.

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) gab heute bekannt, dass sie bis im Juni dieses Jahres die budgetierte Produktionskapazität des gesamten Jahres 2015 für die MAiA Technologieplattform an ihrem Standort in Hohenstein-Ernstthal übertreffen wird. Die industriell bewährte MB PERC Upgrade Zelltechnologie für die Herstellung von hochwertigen Solarzellen basiert auf der führenden MAiA 2.1 Systemplattform und bietet den Solarzellenherstellern die Möglichkeit, die Effizienz und Qualität ihrer bestehenden Produktionslinien für Solarzellen deutlich zu erhöhen. Meyer Burger erweitert in Hohenstein-Ernstthal ihre Produktionskapazitäten, um die starke anhaltende Nachfrage befriedigen zu können und unterstreicht damit ihre Technologieführerschaft für fortschrittliche Upgrade Zell-Technologien für die Solarzellenherstellung.

Der Auftragseingang von rund CHF 18 Millionen seit Jahresbeginn unterstreicht den erhöhten weltweiten Bedarf für die Upgrade Technologien von Meyer Burger.

Bei der MB PERC-Technologie handelt es sich um eine Passivierung mit Aluminiumoxid auf der Rückseite sowie Siliziumnitrid-Schichten auf Vorder- und Rückseite der Solarzelle. Somit bietet MB PERC durch eine maximale Gasausnutzung bei der Solarzellenbeschichtung sowie durch den Einfluss auf nachfolgende Prozessschritte mehrere positive Kosteneinsparpotentiale. Unter anderem wird der Verbrauch teurer Aluminiumpasten bei der Solarzellen-Kontaktierung um bis zu 30% gesenkt. Dadurch ist MB PERC in erster Linie als Upgrade-Möglichkeit für bestehende Produktionslinien geeignet.


Über Meyer Burger Technology  AG
www.meyerburger.com

Meyer Burger ist eine führende und weltweit aktive Technologiegruppe für innovative Systeme und Prozesse auf Basis von Halbleitertechnologien. Ihr Fokus liegt auf der Photovoltaik (Solarindustrie). Gleichzeitig setzt das Unternehmen seine Kompetenzen und Technologien auch in Bereichen der Halbleiter- und Optoelektronik-Industrie sowie in ausgewählten anderen Highend-Märkten für Halbleitermaterialien ein. Die Gruppe beschäftigt aktuell über 1‘700 Mitarbeitende auf drei Kontinenten. Mit Präzisionsprodukten und innovativen Technologien hat sich das Unternehmen in den letzten zehn Jahren einen Spitzenplatz in der Photovoltaik erarbeitet und sich als internationale Premium-Marke etabliert.

Das Spektrum an Systemen, Produktionsanlagen und Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette in der Photovoltaik umfasst die Prozesse Wafering, Solarzellen, Solarmodule und Solarsysteme. Durch den Fokus auf die gesamte Wertschöpfungskette schafft die Gruppe einen klaren Mehrwert beim Kunden und differenziert sich gegenüber ihren Konkurrenten.

Das umfassende Angebot wird durch ein weltweites Servicenetzwerk mit Ersatz- und Verschleissteilen, Verbrauchsmaterial, Prozesswissen, Wartungs- und Kundendienst, Schulungen und weiteren Dienstleistungen ergänzt. Die Meyer Burger Gruppe ist in Europa, Asien und Nordamerika in den jeweiligen Schlüsselmärkten vertreten und verfügt über Tochtergesellschaften und eigene Servicecenter in China, Deutschland, Indien, Japan, Korea, Niederlande, Schweiz, Singapur, Taiwan und den USA. Gleichzeitig bearbeitet die Gruppe auch intensiv die neuen PV Märkte in Südamerika, Afrika sowie im arabischen Raum. Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange gelistet (Ticker: MBTN).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x