28.03.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG erleidet Gewinneinbruch

Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG aus Sangershausen hat ihre Geschäftszahlen für 2010 vorgelegt. Demnach wurden Umsatzerlöse von 76,54 Millionen Euro erzielt. Das sind 3,9 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Der Umsatzanteil im Ausland sank von 34 auf 33 Prozent. Die Gesellschaft erzielte ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 1,92 Millionen Euro. Im Vorjahr war der operative Gewinn mit 4,11 Millione Euro mehr als doppelt so hoch ausgefallen. Die Eigenkapitalquote betrug zum Bilanzstichtag 44 Prozent.

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: ISIN DE000A0B95Y8 / WKN A0B95Y

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x