14.05.09

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: Quartalsergebnis

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: Geschäftszahlen für den Zeitraum 01.01.-31.03.2009

Sangerhausen, 14. Mai 2009 - Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG (ISIN DE000A0B95Y8, WKN A0B95Y) erzielte im Berichtszeitraum 01.01.-31.03.2009 Umsatzerlöse in Höhe von EUR 22,7 Mio. und damit 24,2% weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (Vj. EUR 30,0 Mio.). Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erzielte die Gesellschaft EUR 1,8 Mio. nach EUR 3,2 Mio. im Vorjahr. Das Vorsteuerergebnis EBT lag im Berichtszeitraum bei EUR 1,2 Mio. im Vergleich zu EUR 2,4 Mio. im Vorjahr. Damit ergibt sich ein Periodenüberschuss von EUR 0,8 Mio. (Vj. EUR 2,2 Mio.). Die Eigenkapitalquote verbesserte sich zum Stichtag um 2,7 % auf 29,62 %(Vj. 27,53 %).

Die Wirtschaftskrise schlägt sich auch auf den europäischen Fahrradmarkt nieder und kann aufgrund des zufriedenstellenden Saisonverlaufes im Berichtszeitraum erst nach Beginn der Nachorderzeit abgeschätzt werden. Es zeigt sich aber jetzt schon, dass die erheblichen Investitionen aus den Vorjahren zu effizienten und kostensparenden Fertigungs- und Logistikprozessen führen.

Den vollständigen Q1-Bericht wird die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG am 14.Mai 2009 auf der eigenen Internetseite www.mifa.de unter der Rubrik 'Investor Relations' veröffentlichen.


Sprache:      Deutsch
Emittent:     MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG
              Kyselhäuser Straße 23
              06526 Sangerhausen
              Deutschland
Telefon:      0611-20585513
Fax:          0611-20585566
E-Mail:       b.mirau@mifa.de
Internet:     www.mifa.de
ISIN:         DE000A0B95Y8
WKN:          A0B95Y
Börsen:       Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin,
              Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf; Open Market in Frankfurt
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x