08.02.11 Fonds / ETF

Mikrofinanzfonds zieht trotz Wertberichtigungen positive Bilanz

Investitionen von 17,5 Millionen US-Dollar in Mikrofinanzinstitute (MFI) hat der der ResponsAbility Global Microfinance Fund (ISIN LU0180189273) im Januar 2011 getätigt. Dies geht aus dem aktuellen Monatsbericht der Züricher Initiatorin responsAbility Social Investment AG hervor. Demnach investierte der Fonds unter anderem in El Salvador, Indonesien, Kambodscha und erstmals in Senegal.


Außerdem habe der Fonds im Januar Wertberichtigungen zweier Private Equity Positionen vornehmen müssen, heißt es in dem Bericht. Grund dafür seien regulatorische Probleme gewesen. Dennoch erzielte der Fonds eine positive Monatsrendite von 0,19 Prozent in Euro. Seit seiner Erstauflage legte der Fonds nach Angaben der Initiatorin 23,77 Prozent an Wert in Euro zu.


Der Fonds verwaltete im Berichtszeitraum insgesamt 493,9 Millionen US-Dollar. Dabei erreichte er insgesamt 251 Institutionen mit 300 Investitionen in 47 Ländern. 251 dieser Institutionen waren MFI, 21 waren Fair-Trade-Organisationen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x