12.12.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Münchner Börse nimmt die Aktie der versiko AG in den Handel auf

Die Aktie des Hildener Finanzdienstleister versiko AG wird ab sofort auch an der Börse München gehandelt. Dort ist das Wertpapier in den Handel im Segment m:access aufgenommen worden. Das gab die auf Versicherungen und Investmentfonds spezialisierte versiko AG bekannt.

Damit wird die versiko-Aktie nunmehr an drei Börsenplätzen gehandelt: In Frankfurt, im Xetra und in München. Das Münchner Börsensegment m:access wurde 2005 für mittelständische Aktienunternehmen ins Leben gerufen. „Anfang 2013 werden 50 Unternehmen in m:access notieren. Die Zahl wächst kontinuierlich. m:access hat sich für den Kapitalmarktzugang mittelständischer Unternehmen bewährt“, begründete versiko-Vorstandschef Alfred Platow den Schritt nach München.
versiko AG: ISIN: DE0005408686 / WKN 540868
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x