Der hauptsitz der MVV Energie AG in Mannheim. / Quelle: Unternehmen

14.08.15 Erneuerbare Energie

MVV Energie AG investiert massiv in erneuerbare Energie

Die MVV Energie AG richtet ihre Investitionen vor allem auf erneuerbare Energie aus. Das geht aus der aktuellen Zwischenbilanz des Manheimer Versorgers für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres hervor. Demnach hat er bis Ende Juni  seine Investitionen gegenüber dem Vorjahr um 25 Prozent gesteigert. Sie beliefensich auf insgesamt 296 Millionen Euro. Davon entfiel mit 218 Millionen Euro der Löwenanteil auf das geschäft mit regenerativer Energie. Hier investierte die MVV Energie AG in eine neue Biomethananlage in Staßfurt, Sachsen-Anhalt, ein britische Windkraftprojekte sowie in den Erwerb des Projektierers  Windwärts  und von der Mehrheit an der juwi Gruppe, die wie Windwärts auf Grünstromprojekte spezialisiert ist.  

„Seit dem Jahr 2009 haben wir insgesamt 2,3 Milliarden Euro investiert“, erläuterte der Vorstandsvorsitzende von MVV Energie, Dr. Georg Müller, bei der Vorlage des Zwischenberichts. „Strategisch setzen wir dabei auf die Verknüpfung von erneuerbaren und hocheffizienten konventionellen Energien.“ Ihm zufolge legte die Unternehmensstrategie Schwerpunkte auf erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Dafür wolle die MVV Energie AG in den kommenden Jahren weitere drei Milliarden Euro investieren.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x