26.07.16 Fonds / ETF

Nachhaltige ETF: Startschuss für zwei neue Nachhaltigkeitsfonds

Zwei neue nachhaltige ETF sind auf dem deutschen Markt. Diese Exchange Traded Funds stammen vom Finanzriesen BlackRock.

Der eine der beiden nachhaltigen ETF ist auf US-Aktien ausgerichtet. Der  iShares Sustainable MSCI USA (ISIN IE00BYVJRR92) bildet den MSCI USA SRI Index ab. Seine Gesamtkosten summieren sich auf 0,3 Prozent.

Dagegen setzt der iShares Sustainable MSCI Emerging Markets (ISIN IE00BYVJRP78) auf Aktien von Unternehmen aus Schwellenländern. Hier liegen die jährlichen Gesamtkosten bei 0,35 Prozent.

Beide Fonds orientieren sich an Aktienindizes, deren Zusammensetzung auf Nachaltigkeitsanalysen von MSCI ESG Research basieren. Dabei werden Unternehmen herausgefiltert, wenn sie gegen Ausschlusskriterien wie Atomkraft, Gentechnik und Tabak verstoßen.

Mehr über Nachhaltigkeitsanalysen von MSCI ESG Research erfahren Sie im  Interview von ECOreporter.de  mit Daniel Sailer, Vizepräsident MSCI ESG Research im deutschsprachigen Europa.

Hier gelangen Sie zu unserer Auswertung der Wertentwicklung von nachhaltigen ETF im ersten Halbjahr.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x