Hauptsitz der Telefónica S.A. in Madrid: Zu den größten Unternehmensanleihen im Portfolio des Ökobasis Renten Plus gehören Schuldverschreibungen des spanischen Telekommunikationskonzerns. / Foto: © O2

  Fonds / ETF, Fonds des Monats

Nachhaltige Rentenfonds starten schwach ins Jahr 2017

Nur wenige nachhaltige Rentenfonds sind gut in das neue Jahr gestartet und haben im Januar einen Wertzuwachs erreicht. Und lediglich die beiden besten der insgesamt 46 nachhaltigen Rentenfonds auf dem deutschen Markt verbesserten sich um mehr als 0,5 Prozent. Das geht aus unserer Datenbank ECOfondsreporter hervor. Was weiter auffällt: Der Monatssieger war auch schon im Gesamtjahr 2016 der erfolgreichste nachhaltige Rentenfonds.

Der Ökobasis Renten Plus UI der Warburg Invest verbesserte sich im Januar um 2,6 Prozent und lag damit klar vor der Konkurrenz. Der Fonds des Monats in der Kategorie der nachhaltigen Rentenfonds ist erst seit Januar 2014 auf dem Markt. Er hat ein Fondsvolumen von rund neun Millionen Euro. Anfallende Gewinne werden ausgeschüttet. Die jährlichen Gesamtkosten (TER, Total Expense Ratio) summieren sich auf 1,35 Prozent.

Das Fondsmanagement darf nicht in Staatsanleihen von Ländern investieren, die über Atomwaffen verfügen, die Todesstrafe anwenden oder in denen Menschenrechte in größerem Umfang verletzt werden. Wertpapiere von Unternehmen sind tabu, wenn diese mehr als fünf Prozent des Umsatzes mit Kernenergie erlösen, Geschäfte mit Rüstungskomponenten machen oder von Kinderarbeit profitieren.

Die Nachhaltigkeit des Anlageuniversums überprüft die Ökorenta Consulting GmbH, eine Tochtergesellschaft der  Ökorenta AG (Link entfernt)  aus Aurich. Zu den größten Unternehmensanleihen im Portfolio des Ökobasis Renten Plus gehören Schuldverschreibungen des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. und des italienischen Versorgers Acea. Staatsanleihen im Portfolio stammen insbesondere aus Spanien und Italien.

Lebenswerte Zukunft Rentenfonds auf Platz 2

Das Fondsmanagement des Ökobasis Renten Plus UI der Universal Investment aus Frankfurt erreichte im Januar mit 1,5 Prozent Plus den zweiten Rang in der Monatsauswertung. Pro Jahr fällt bei ihm eine Verwaltungsgebühr von 1,2 Prozent an. Auch bei diesem in 2012 aufgelegten Fonds handelt es sich um einen recht jungen nachhaltigen Rentenfonds. Er ist zu über 70 Prozent in Unternehmensanleihen investiert. Dabei gehen der Titelauswahl Nachhaltigkeitsanalysen der  Nachhaltigkeitsratingagentur imug (Link entfernt)  aus Hannover voraus.

Vom Investment ausgeschlossen sind Schuldverschreibungen von Unternehmen, die über fünf Prozent der des Jahresumsatzes in Geschäftsbereichen wie Atomkraft, Rüstung oder Gentechnik erwirtschaften. Bei Konzernen aus der Öl- und der Gasindustrie liegt diese Toleranzschwelle mit 25 Prozent deutlich höher. Staatliche Emittenten von Anleihen müssen überdurchschnittliche Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit nachweisen.

Zu den größten Investitionen des Fonds Ökobasis Renten Plus zählen Anleihen des brasilianischen Wasserkraftwerkbetreibers Companhia de Saneamento de Minas Gerais, des chinesischen Versorgungsunternehmens Beijing Enterprises und von Vimpelcom, dem größten Mobilfunkanbieter Russlands.

Die zehn besten nachhaltigen Rentenfonds im Januar


*In Fremdwährungen notierende Fonds wurden umgerechnet.

ECOreporter untersucht den Markt der nachhaltigen Geldanlage seit 1997 kontinuierlich. Zunächst im Auftrag des NRW-Umweltministeriums; mittlerweile werden die in der Branche anerkannten Zahlen von ECOreporter.de als ein Ergebnis der eigenen fortlaufenden Marktuntersuchungen veröffentlicht. Als ECOreporter.de 1997 diese Daten erstmals ermittelten, gab es nur zwölf nachhaltige Fonds mit insgesamt lediglich 220 Millionen Euro Volumen. Ende 2016 belief sich das Volumen der 270 nachhaltigen Fonds in Deutschland auf insgesamt 43,8 Milliarden Euro. Unsere Daten zur Wertentwicklung der Fonds stammen in der Regel von den Fondsbörsen.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x