16.04.12 Fonds / ETF

Nachhaltigen Aktienfonds der LGT verschmolzen

Zwei Aktienfonds der LGT Capital Management aus Liechtenstein sind verschmolzen worden. Der LGT Sustainable Impact Europe Equity Fund I1 ging nach Unternehmensangaben im LGT Sustainable Impact Europe Equity Fund B (LI0015327906) auf.

Dieser nachhaltige Aktienfonds wendet Ausschlusskriterien wie Tabak, Pornographie, Waffen, Glücksspiel und Kinderarbeit an sowie Positivkriterien wie etwa eine vorbildliche Corporate Governance und die Verringerung von Treibhausgasemissionen. Zu den größten Positionen im Portfolio zählen aktuell etwa die Aktien von BMW und Unilever. Dieser auf Investmeints in Europa beschränkte Fonds wurde erst im August 2010 vom herkömmlichen LGT Equity Fund Europe in den nachhaltigen LGT Sustainable Impact Europe Equity Fund umbenannt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x