26.02.10 Anleihen / AIF

Nachhaltigkeitsfonds „Superior 1 – Ethik Renten“ gewinnt Lipper Fund Award

Der österreichische  Nachhaltigkeitsfonds Superior 1 – Ethik Renten ist mit dem Lipper Fund Award Österreich ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Bond Europe“ („Best Fund over 3 Years“) habe sich die Geldanlage des Bankhauses Schelhammer & Schattera KAG auch gegen konventionelle Fonds durchgesetzt, teilte die Emittentin nun mit.


Diese Tatsache mache die Auszeichnung besonders wertvoll als nach wie vor vielfach die Meinung vertreten werde, dass man bei einem Investment in ethische beziehungsweise nachhaltige Fonds mit einer geringeren Performance als bei konventionellen Fonds rechnen müsse, kommentierte die Emittentin den Erfolg.

Der Lipper Fund zeichnet nach Angaben der Initiatoren die Finanzprodukte aus, die im Vergleich zur Konkurrenz mit demselben Anlageschwerpunkt kontinuierlich überdurchschnittliche, an ein Risiko angepasste Erträge erwirtschaften.

Für den geschlossenen Publikumsfonds SUPERIOR 1 - Ethik Renten werden nach Angaben des Bankhauses Schelhammer & Schattera KAG  überwiegend fest und variabel verzinste Schuldverschreibungen sowie Pfand- und Kommunalbriefe von nachhaltig ausgerichteten Emittenten vorwiegend in Euro erworben. Die Auswahl der Wertpapiere erfolge auf der Basis der Bewertung eines unabhängigen Ethikbeirates, der mit Vertretern aus der römisch-katholischen Kirche, Wirtschaft  und Wissenschaft besetzt sei.  Der Rat formuliere Ausschlusskriterien und Anforderungen an Schuldner. Daraus  ergebe sich ein umfangreiches mehrstufiges ethisches Auswahlverfahren, so die Emittentin weiter.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x