23.10.09 Fonds / ETF

Nachhaltigkeitsindex für Korea aufgelegt

Auch für Unternehmen aus Südkorea gewinnt Nachhaltigkeit an Bedeutung. Zum einen setzt die Regierung in Seoul verstärkt auf Klimaschutz, zum anderen verlangen immer mehr westliche Investoren, dass Nachhaltigkeitsstandards erfüllt werden. Nun bringt die in Zürich ansässige Sustainable Asset Management (SAM) zwei Nachhaltigkeitsindices mit börsennotierten Unternehmen aus Südkorea auf den Markt.

Die Nachhaltigkeitsspezialistin, die zusammen mit Dow Jones etliche nachhaltige Indices aufgelegt hat, kooperiert dabei mit der koreanischen Regierungsorganisation Korea Productivity Center (KPC). Wie sie mitteilt, enthält der Dow Jones Sustainability Korea 20 Index (DJSI Korea 20) die Aktien der 20 Nachhaltigkeitsbesten unter den börsennotierten Unternehmen in Südkorea. Breiter angelegt ist der DJSI Korea, dieser bildet die Wertentwicklung der 200 südkoreanischen Nachhaltigkeitsbesten ab.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x