14.01.15 Finanzdienstleister

Nachhaltigkeitsratingsagentur Inrate baut Geschäftsbereich Engagement aus

Die Nachhaltigkeitsratingsagentur Inrate AG hat die im Juli 2014 übernommenen Aktionärsdienstleistungen der zRating AG nach eigenen Angaben inzwischen vollständig integriert. Wie das Unternehmen mit Sitzen in Zürich und Fribourg mitteilt, wurden die Aktionärsdienstleistungen der zRating AG im vergangenen Jahr überdies ausgebaut. Aktuell würden über 40 Pensionskassen, Vorsorgeeinrichtungen, Sammelstiftungen und Anlagefonds auf die Corporate-Governance-Dienstleistungen und Stimmempfehlungen von zRating vertrauen. Bei den so genannten Aktionärsdienstleistungen handelt es sich Dienstleistungen im Rahmen des so genannten Engagement, also des aktiven Dialogs mit Unternehmen, um bei ihnen auf mehr Nachhaltigkeit hinzuwirken. Christoph Müller, Verwaltungsratspräsident der Inrate AG, sagt: „Wir sind stolz, dass sich Inrate nebst ihrer Tätigkeit als Nachhaltigkeitsrating-Agentur mit dem Ausbau von zRating als unabhängiger und führender Anbieter im Bereich Aktionärsdienste etablieren konnte.“ Inrate bietet seit 1990 Nachhaltigkeitsdienstleistungen für Investoren an.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x