Hauptsitz der Naturstrom AG in Düsseldorf, / Quelle: Unternehmen

05.12.13 Erneuerbare Energie

Naturstrom-Vorstand kritisiert schwarz-rote Energiewende

Video: Deutschland steuert auf eine große Koalition aus CDU/CSU und SPD zu. Aus der Sicht von Thomas E. Banning, Vorstand der Naturstrom AG aus Düsseldorf, verheißt dies für die Energiewende nichts  Gutes. Im ECOreporter.de-Videointerview nennt er die gemeinsamen Grünstrompläne der beiden Parteien ein „Panoptikum des Schreckens“ und erklärt wie dadurch die Umstellung auf eine nachhaltige Energieversorgung verändern könnte. Dabei schildert er auch mögliche Folgen für Bürgerbeteiligungsmodelle.

Zum Video
(Link entfernt)

Das Gespräch wurde am 23. November beim Deutschen Journalistentag in Dortmund aufgezeichnet. Mittlerweile ist der Koalitionsvertrag weitestgehend abgestimmt. Was darin für den Ausbau der Erneuerbaren Energien vorgesehen ist, haben wir in  diesem Beitrag zusammengefasst. 
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x