15.05.06 Anleihen / AIF

NEK Ingenieur Gruppe GmbH nimmt zweites Biomassekraftwerk in Betrieb

Die NEK Ingenieur Gruppe GmbH hat ihr zweites Biomassekraftwerk in Braunschweig in Betrieb genommen. Wie das ebenfalls in Braunschweig ansässige Unternehmen meldet, verfügt die mit einem 12 Zylinder Dieselmotor ausgerüstete Anlage über eine elektrische Leistung von 350 Kilowatt und speist 375 Kilowatt thermische Leistung in das Nahwärmenetz ein. Betreiber der Anlage im Nahversorgungsgebiet "Am Flughafen" sei die Artemis, ein Gemeinschaftsunternehmen der Braunschweiger Versorgungs-AG & Co.KG und der NEK Ingenieur Gruppe GmbH, so die Meldung.

"Dieses Konzept werden wir an verschiedenen Standorten multiplizieren" sagt Stephan Wachtel (37), Geschäftsführer der NEK Ingenieur Gruppe GmbH. Für zwei Anlagen seien bereits vorvertragliche Vereinbarungen geschlossen. Weitere Standorte würden derzeit u.a. mit der Berliner Energieagentur hinsichtlich Ihrer Wirtschaftlichkeit untersucht.

Investoren können sich mit der Zeichnung eines Genussscheins am Erfolg der NEK Ingenieur Gruppe beteiligen (ECOreporter.de berichtete). Nähere Informationen des Emittenten dazu finden Sie hier.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x