17.11.05 Anleihen / AIF

NEK Ingenieure wollen 2005 insgesamt 8,3 Millionen Euro Umsatz erwirtschaften - Hoffnung auf Gewinnsprung in 2006

Das Ingenieurbüro NEK Ingenieur Gruppe GmbH rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2005 mit Umsatzerlösen in Höhe von 8,3 Millionen Euro. Wie das Unternehmen mit Standorten in Berlin, Frankfurt, Stuttgart und Braunschweig/Wolfsburg berichtete, setzt sich die im zweiten Quartal eingetretene "positive Entwicklung" auf im dritten Jahresabschnitt fort: Aufgrund der "guten Auftragssituation in allen Bereichen" erwarten die Ingenieure für 2005 einen Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) für ihr Unternehmen in Höhe von rund 330.000 Euro.

In 2006 werde sich der Aufschwung für das Unternehmen fortsetzen, hießes. Die bereits umgesetzten Maßnahmen zur Kostensenkung und Beseitigung von Verlustbringern würden ihre Wirkung weiter entfalten, so die Hoffnung des Unternehmens. Der gesamte Auftragsbestand ab dem vierten Quartal 2005 beläuft sich den Angaben zufolge auf über elf Millionen Euro. Zudem sei es in 2005 gelungen, den Bereich Biomasse über das Partnermodell Biomasse 2005 erfolgreich im Markt einzuführen. Ertragspotential ergibt sich laut der Meldung zudem aus einer Reihe von geplanten Einsparmaßnahmen, beispielsweise sollen in Wolfsburg durch die Reduzierung auf ein Projektbüro und den Umzug in andere Räumlichkeiten die Raumkosten um 80 Prozent gesenkt werden.

Die Quartalsplanung der NEK Ingenieure geht von folgenden Kennzahlen für das operative Geschäft aus:

Quartal 1/2006
Umsatz 2,32 Millionen Euro
EBITDA 272.000 Euro

Quartal 2/2006
Umsatz 2,44 Millionen Euro
EBITDA 256.000 Euro

Quartal 3/2006
Umsatz 2,66 Millionen Euro
EBITDA 330.000 Euro

Quartal 4/2006
Umsatz 2,51 Millionen Euro
EBITDA 212.000 Euro

Insgesamt sei ein operativer Umsatz von rund 10 Millionen Euro bei einem EBITDA von gut 1 Million Euro geplant, so die Meldung.


Investoren können sich mit der Zeichnung eines Genussscheins am Erfolg der NEK Ingenieur Gruppe beteiligen (ECOreporter.de berichtete). Nähere Informationen des Emittenten dazu finden Sie hier.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x