04.03.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Nestle hat Ärger mit US-Gesundheitsbehörde

Die US-Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration (FDA) hat den Lebensmittelkonzern Nestle und weitere Unternehmen der Branche abgemahnt. sie wirft ihm irrreführende Angaben über die Inhaltsstoffe von Babynahrung ihrer Tochtergesellschaft Gerber vor.

Außer prozentualen Angaben zum Gehalt eines Vitamins oder Minerals mit empfohlener Tagesdosis dürften bei Kleinkind- und Babynahrung keine zusätzlichen Aussagen gemacht werden, so die FDA. Nestle hatte mit Angaben wie „kein Zucker“ und „gesund und frisch“ geworben. Die Behörde hat dem Unternehmen eine Frist bis zum 9. März gesetzt, um Korrekturen vorzunehmen.

Nestle S.A.: ISIN US6410694060 / WKN 883723
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x