22.07.11 Anleihen / AIF

Neue Festzinsbeteiligung zu Solarprojekten in Italien

Ein neues geschlossenes Beteiligungsangebot zu Solaranlagen in Italien hat die UmweltDirektInvest Beratungs GmbH (UDI) aus Nürnberg auf den Markt gebracht. Anleger, die das „Sonnendarlehen“ von UDI zeichnen, werden Kreditgeber Münchner Technology Refresh Services AG (TRS). Das Unternehmen will die Darlehen der Investoren zum Bau von Solaranlagen in Italien verwenden, die anschließend an Versicherungskonzerne verkauft werden sollen.


Mit nur vier Jahren Laufzeit bis zum 31. Dezember 2015 ist das mit 8 Prozent fest verzinste Nachrangdarlehen als Kurzläufer konzipiert. Der Einstieg ist ab 5.000 Euro möglich.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x