Die solarcomplex AG setzt unter anderem auf Wasserkraft. / Quelle: Fotolia (Thomas Reimer)

  Anleihen / AIF

Neue Genussrechtstranche der solarcomplex AG

Eine neue Tranche Genussrechte zur Finanzierung von regenerative Energieanlagen bietet die solarcomplex AG aus Singen am Hohentwiel an. Wie das Unternehmen mitteilt, hat die Tranche einen Umfang von fünf Millionen Euro. Anleger können sich bei einer Stückelung zu 1.000 Euro beteiligen. Die Genussrechte sind mit vier Prozent fest verzinst, die Mindestlaufzeit beträgt sechs Jahre. Der Prospekt ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) genehmigt.

Die solarcomplex agiert ausschließlich im Bodenseeraum und hat die Mittel aus den vorangegangenen Genussrechttranchen ausschließlich dort in regenerative Projekte investiert. Umgesetzt wurden etwa Wasser-, Wind- und Solarkraftwerke, ferner Biogasanlagen sowie Bioenergiedörfer und etliche moderne Holzenergieanlagen.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x