German Pellets zählt sich selbst zu den größten Pellet-Herstellern der Welt. / Foto: Unternehmen

09.11.15 Anleihen / AIF

Neue Genussscheine der German Pellets GmbH sind ausverkauft

Die German Pellets GmbH hat ihr neues Genussschein-Angebot ausplatziert. Wie das Unternehmen aus Wismar mitteilt, haben private Anleger Wertpapiere im Umfang von rund 13,5 Millionen Euro erworben. Die Spezialistin für Holzpellets stellt ihnen für die Genussscheine 8 Prozent Zinsen pro Jahr in Aussicht.

German Pellets hat einen freiwilligen Umtausch für die Genussrechte 2010 angeboten und dadurch rund zehn Millionen Euro eingenommen. Weitere 1,5 Millionen Euro erhielt das Unternehmen nach eigenen Angaben durch Neuzeichnungen von Genussrechten der German Pellets GmbH.

Darüber hinaus konnten Investoren die Anleihe 2011/16 (ISIN: DE000A1H3J67) in neue Genussrechte tauschen. Diese läuft Ende März 2016 aus und ist mit 7,25 Prozent fest verzinst. Anleger dieser Anleihe wandelten den Angaben zufolge Wertpapiere im Wert von rund zwei Millionen Euro in neue Genussrechte um.

ECOreporter.de hat Unternehmenssprecher Dr. Michael Walewski in einem  Interview vom 7. Oktober  zu der Genussrechte-Emission und den Plänen des Unternehmens befragt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x