Anlage der 2G Energy AG: Die Auftragslage bleibt vielversprechend / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Neue Partner: 2G Energy AG baut US-Vertriebsnetz aus – Großauftrag in Großbritannien

Um den US-Markt weiter zu erschließen, hat die auf Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen spezialisierte 2G Energy AG aus Heek einen Vertriebspartnervertrag mit der Penn Power Group („PPG“) aus Pennsylvania abgeschlossen. 2G verspricht sich durch den Ausbau des Vertriebs- und Servicenetzes mit PPG steigende Marktanteile für Biogas und Erdgas-Anlagen, hieß es seitens des Unternehmens.

Auch in Großbritannien und Irland verlaufe die Ende 2015 geschlossene Partnerschaft mit dem Abfallunternehmen Veolia erfolgreich, hieß es weiter. Bisher wurden gemeinsam mit Veolia zehn Aufträge, Gesamtwert rund 2 Millionen Euro, generiert. Dabei liefert 2G die Technologie für Anlagen bis zu einer Leistung von 4,4 Megawatt (MW), während Veolia insbesondere im britischen Markt den Vertrieb, den Service und das Projektmanagement übernimmt. Von dem verbesserten Auftragsstand profitierte zuletzt auch die 2-G-Aktie  (wir berichteten).

Aufträge mit British Sugar in Großbritannien und Biogas-Anlagen in Japan

Zudem konnte kürzlich in Großbritannien ein Großauftrag für den britischen Zuckerhersteller British Sugar erfolgreich abgeschlossen werden. Insgesamt hat 2G am Produktionsstandort in Bury St. Edmonds eine Anlagenleistung von 5 MW elektrisch und zusätzlich 5 MW thermisch installiert. Die Anlagen bei British Sugar sind an das nationale Stromnetz angeschlossen und unterstützen die Versorgung von rund 8.000 Haushalten mit Strom.

Auch Japan zeige sich weiterhin als attraktiver Absatzmarkt, wie das Unternehmen mitteilte. Zum 31. Juli 2016 betrage der dortige Auftragsbestand rund 4,5 Millionen EUR. Bisher werden ausschließlich Biogas betriebene Anlagen für die Agrarwirtschaft sowie Deponie- und Kläranlagen im Leistungsbereich von 50 Kilowatt elektrisch (kWel) bis 2 Megawatt elektrisch (MWel) nachgefragt.

2G Energy AG: ISIN DE000A0HL8N9 / WKN A0HL8N
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x