Plantagenarbeiter von THI in Costa Rica im Einsatz. / Quelle: Unterbnehmen

10.12.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Neuer Aufsichtsrat der Teak Holz International AG gewählt

Der Aufsichtsrat der Teak Holz International AG ist wieder komplett. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung des Wiener Forstwirtschaftsunternehmens, die einberufen werden musste, weil drei der vier Aufsichtsräte zurückgetreten waren, wurden nun alle drei vorgeschlagenen Kandidaten gewählt. Damit ist auch Mitgründer und Hauptgesellschafter Erwin Hörmann wieder im Gremium vertreten.

Der 74-Jährige, der über die Hörmann Privatstiftung knapp 34 Prozent der THI-Anteile hält, war als erster vorzeitig aus dem als Vize-Vorstand des THI-Aufsichtsrats zurückgetreten. Er gilt Medienberichten zufolge auch als derjenige, auf dessen Wunsch hin die Neubesetzung stattfand. Im November 2013 war dann der bis dahin amtierende Aufsichtsratschef Gotthard Graf Pilati von Thassul zu Daxberg abgetreten.  

Komplettiert wird der neu gewählte vierköpfige Aufsichtsrat durch Dr. Benoit Leleux (MBA), Dr. Reinhard Schanda und Lorenzo Subani. THI machte in der Vergangenheit vor allem mit schnellen Wechseln in der Führungsetage Schlagzeilen (mehr erfahren Sie  hier und  hier). Kerngeschäft von THI ist die Bewirtschaftung von Teakholzplantagen in Costa Rica. Die nächste Ernte der Plantagen ist für 2016 geplant.

Teak Holz International AG: ISIN AT0TEAKHOLZ8 / WKN A0MMG7
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x