11.08.11 Anleihen / AIF

Neuer Italien-Solarfonds von WOC in den Startlöchern

Einen neuen Italien-Solarfonds hat das Berliner Emissionshaus White Owl Capital (WOC) angekündigt. So alles nach Plan des Initiators verläuft können Anleger sich ab Ende August am Nachhaltigkeitsfonds 04 von WOC beteiligen.

 
Insgesamt 15,8 Millionen Euro soll der Fonds in acht Solaranlagen in den norditalienischen Regionen Marken, Emilia-Romagna und Lombarden mit zusammengenommen knapp 16 Megawatt peak Leistungskapazität investieren. Sechs dieser Photovoltaikanlagen seien bereits in Betrieb, hieß es. Der geschlossene Soalrfonds läuft bis zum Jahresende 2030. Der Initiator stellt eine ansteigende jährliche Rendite beginnend in 2012 bei 7,6 Prozent in Aussicht.



Nach Ende der Laufzeit sollen die Investoren laut WOC 261 Prozent nach Steuern als Abschlussausschüttung erhalten. Das bedeutet, zuzüglich zum zurückerstatteten Anlagekapital sollen 161 Prozent Ertrag ausgeschüttet werden. Einsteigen können Anleger ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag (Agio).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x