11.12.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Neuer Kaufinteressent legt Angebot für Western Wind Energy vor

Ein Kaufangebot für den kanadischen Grünstrom-Projektentwickler Western Wind Energy aus Vancouver liegt nun vor. Den Aktionären sei ein Rundbrief zugestellt worden, in dem über das Angebot informiert werde, gab Western Wind Enegy bekannt. Demnach bietet die WWE Equity Holdings Inc., eine indirekte Tochtergesellschaft von Brookfield Renewable Energy Partners L.P, 2,50 US-Dollar je Aktie für die Anteile an Western Wind Energy.


Der Vorstand bat seine Anteilseigner in dem Rundschreiben zugleich, noch nicht auf das Angebot einzugehen, bis die Unternehmensspitze Gelegenheit gefunden habe, die Offerte eingehender zu prüfen. Spätestens sieben Tage vor Ablauf des Angebots werde es ein neues Rundschreiben mit einer Empfehlung geben, hieß es.


Aktuell verhandelt der Vorstand noch mit weiteren Interessenten. Daraus leitet der Vorstand folgende Voreinschätzung über das neue Angebot ab: „Einige der ersten Interessenbekundungen implizieren einen Unternehmenswert, der bedeutend über dem des Angebots liegt, obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass ein besseres Angebot abgegeben wird.“


Deshalb glaube der Vorstand nicht, dass er in der Lage sein wird, eine Empfehlung in Bezug auf das Angebot abzugeben, bevor die Gespräche mit Dritten abgeschlossen seien und das Angebot mit alternativen Transaktionen verglichen worden seien, die aus solchen Gesprächen entstehen könnten. Brookfield Renewable nehme trotz Einladung nicht an der laufenden Auktion teil, so Western Wind Energy weiter.


Gestern ging die Western-Wind-Energy-Aktie mit 2,79 US-Dollar aus dem Freiverkehr der Nasdaq. Damit hat die Aktie im vergangenen Monat 14,3 Prozent gewonnen. Auf Jahressicht kletterte der Kurs sogar um 51,6 Prozent.

Western Wind Energy: ISIN CA95988Q1081 /WKN 157027
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x