19.01.15 Fonds / ETF

Neuer nachhaltiger Aktienfonds setzt auf kleinere Unternehmen

Ein neuer nachhaltiger Aktienfonds ist auf dem Markt. Die avesco Financial Services AG aus Berlin startete zum 5. Januar 2015 den ‚avesco Sustainable Hidden Champions Equity‘ (ISIN DE000A12BKF6) und teilte mit, dass dieser Fonds vor allem in Aktien von kleinen und mittelgroßen Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum investiere. In Frage kämen nur Firmen, die in ihrer Nische als Weltmarktführer gelten, sogenannte Hidden Champions. Auch müssen sie Mindestleistungen in den Bereichen Ökologie, Soziales und Ethik zeigen.

„Die Nachhaltigkeit der ausgewählten Titel wird fortlaufend überwacht. Neben der üblichen Berichterstattung erhalten Investoren einen vollständigen Überblick zum Portfolio und die Ratingreporte zur Nachhaltigkeit der Zielunternehmen. Verschlechtert sich das Rating eines Unternehmens“, erläutert Oliver N. Hagedorn, CEO und Sprecher des Vorstandes der avesco Financial Services AG.

Die Beteiligung am avesco Sustainable Hidden Champions Equity ist erst ab 100.000 Euro möglich und kommt daher vor allem für institutionelle Investoren wie Stiftungen und Family Offices in Frage. Aufgelegt wurde der Fonds gemeinsam mit der Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH aus Hamburg, die als externe Service-KVG auch alle administrativen Tätigkeiten verantwortet. Pro Jahr fällt eine Verwaltungsgebühr von 0,95 Prozent an.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x