06.12.12 Fonds / ETF

Neuer nachhaltiger Aktienfonds soll in Schwellenländer investieren

Ein neuer nachhaltiger Aktienfonds mit regionalem Fokus auf Schwellenländer soll bald auf den Markt kommen. Wie ECOreporter.de auf Nachfrage erfuhr, bereitet die Lupus alpha Asset Management AG aus Frankfurt am Main die Emission des Lupus alpha Structure Sustainable Emerging Markets vor. Der Vertrieb werde in den kommenden Wochen starten, vermutlich erst im Januar.

Der neue Fonds soll stark ethisch ausgerichtete sein. Das Anlagekonzept wurde den Angaben zufolge in  enger Abstimmung mit der Diözese Innsbruck und der Bank im Bistum Essen entwickelt. Die Nachhaltigkeitsratingagentur imug aus Hannover werde in die Titelauswahl eingebunden und könne dabei auf das Netzwerk von Eiris zurückgreifen, einem globalen Verband von Nachhaltigkeitsratingagenturen. Ausschlusskriterien seien etwa kontroverse und geächtete Waffen, die Produktion von Rüstungsgütern, Tabak, Alkohol und Glücksspiel sowie massive Verstöße gegen die Menschenrechte und schwerwiegende Umweltskandale.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x