11.02.16 Fonds / ETF

Neuer Nachhaltigkeitsindex enthält Europa-Aktien

Ein neuer Nachhaltigkeitsindex bietet eine Auswahl von europäischen Aktien. Für den Ethical Europe Climate Care Index von der französischen Großbank BNP Paribas prüft Vigeo Eiris die Nachhaltigkeit der Konzerne im herkömmlichen Index STOXX Europe 600 und ermittelt dabei für jede Branche die Nachhatigkeitsbesten. Diese Nachhaltigkeitsratingagentur war kürzlich aus der Verschmelzung der beiden auf Nachhaltigkeitsanalysen spezialisierten Vigeo und Eiris hervorgegenagen (wir haben darüber  berichtet). Zu Eiris gehört auch die  Nachhaltigkeitsratingagentur IMUG aus Hannover (mehr über diese erfahren Sie in diesem  Kurzportrait (Link entfernt)).

Nach Angaben vom IMUG greifen beim Ethical Europe Climate Care Index Ausschlusskriterien wie Waffen, Tabak oder Atomkraft. Bei der Bewertung der Nachhaltigkeit liege ein Schwerpunkt auf Leistungen der Unternehmen im Bereich Klimaschutz. Von den Konzernen im Index STOXX Europe 600 gelangen 30 Unternehmen in den Nachhaltigkeitsindex. Gegenwärtig sind etwa die deutsche Siemens, die niederländische Philips und der Rückversicherer Swiss Re aus der Schweiz im Ethical Europe Climate Care Index enthalten.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x