18.10.13 Anleihen / AIF

Neues Beteiligungsangebot mit Fokus auf Wind- und Solarenergie

Ein neuer Fonds investiert in bereits bestehende Solar- und Windkraftwerke. Der Schoeller Clean Power Income Fund bietet Anlegern dabei geplante Ausschüttungen von sechs bis neun Prozent pro Jahr, die vierteljährlich gezahlt werden sollen. Aufgelegt hat ihn Schoeller Clean Power, ein Tochterunternehmen der Schoeller Holding GmbH, deren Eigentümer die Münchner Industriellen-Familie Schoeller ist. Das Angebot richtet sich allerdings ausschließlich an institutionelle Investoren wie etwa Stiftungen, Banken und Versicherungen. Das Unternehmen bietet dabei individuell auf den jeweiligen Investor ausgerichtete
Investmentstrukturen an.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x