30.06.08

Neues Geschäftsfeld: Biogasanlagenbauer will eigene Anlagen im Ausland betreiben

Mit Anlagen im Eigenbetrieb will der niedersächsische Biogasanlagenbauer EnviTec Biogas AG ins Ausland expandieren. Wie das Unternehmen mit Sitz in Lohne berichtet, soll Ende 2008 die erste Anlage in den Niederlanden in Betrieb gehen. Im niederländischen Bergharen errichtet EnviTec demnach zusammen mit einem lokalen Landwirt eine 625-Kilowatt-Anlage. Betrieben werde die Anlage durch den niederländischen Partner Pieter Theunissen. Das Investitionsvolumen belaufe sich auf insgesamt 1,8 Millionen Euro. Beide Partner seien zu gleichen Teilen an der Anlage beteiligt. Eine Einspeisevergütung in Höhe von 16 Cent je Kilowattstunde sei für zehn Jahre garantiert, so EnviTec.

Die EnviTec-Aktie verliert am Morgen 2,77 Prozent auf 16,15 Euro (Frankfurt; 10:23 Uhr). Ihr historischer Tiefstkurs lag bei 12,60 Euro am 27. Mai 2008. Ihren höchsten Wert erreichte sie am 20. Juli 2007 mit 60,10 Euro.

EnviTec Biogas AG: ISIN DE000A0MVLS8 / WKN A0MVLS

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x